Zu Hause in, Wir sind, Wir beleben, Mitten in
Malchen

Die Dorfgemeinschaft Malchen e. V. heißt Sie herzlich willkommen

In unseren charmanten Dorf, das sich nicht nur durch seine historische Linde und die idyllische Lage im vorderen Odenwald auszeichnet, haben sich viele Bewohner zusammengeschlossen, um mehr denn je das kulturelle Erbe und das soziale Miteinander zu pflegen. Die Dorfgemeinschaft Malchen fördert eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen, die darauf abzielen, das Leben im Dorf zu bereichern und die Verbundenheit der Einwohner zu stärken. Durch ihr Engagement trägt die Gemeinschaft maßgeblich zur Bewahrung traditioneller Werte bei, während sie gleichzeitig Raum für neue Ideen im Ort schafft.
Entdecken Sie die vielen Facetten unserer Dorfgemeinschaft und erfahren Sie, was Malchen so besonders macht.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch – sowohl online als auch vor Ort!

Vor mehr als zehn Jahren begannen wir als ein loser Zusammenschluss interessierter Menschen – inzwischen sind wir ein gemeinnütziger Verein.

Gemeinsamkeit ist uns wichtig. Egal, ob jung oder junggeblieben, jeder kann dabei sein. Jeder darf, niemand muss.
Gemeinsam planen und organisieren wir unsere drei Events.
Gemeinsam unterstützen wir Vorhaben der Kirche und Vereine des Ortes.
Gemeinsam packen wir an – dort, wo helfende Hände gebraucht werden und
gemeinsam feiern wir und haben Spaß.
Gemeinsam freuen wir uns auf die nächsten Events.

Gemeinsam sagen wir DANKE für ihre Unterstützung!

Unser nächstes Event

MALCHER KERB

Malcher Treff

JEDEN ZWEITEN FREITAG IM MONAT (19 Uhr)

Ein offener Stammtisch im Vereinsraum der Bürgerhalle für Alle. Zum gemeinsamen Austausch über alles, was gerade – nicht nur in Malchen – passiert, wichtig ist oder war.
Für Getränke ist gesorgt.

Unterstützer werden

VOR ODER HINTER DEN KULISSEN

Helfende Hände sind jederzeit herzlich willkommen – wenn Sie uns aber finanziell unterstützen möchten, hier das Dorfgemeinschaft Malchen e.V. Spendenkonto bei der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG:
IBAN DE73 5089 0000 0071 2609 09

Die drei Events der Dorfgemeinschaft Malchen

Neugierig auf Malchen? Mal wieder Ihre Nachbarn:innen und alte oder neue Freunde/Freundinnen treffen? Ganz sicher – auf unseren Events.
Übrigens, den „Malcher Terminkalender“ finden Sie jetzt hier.


26.05.

Lindenfrühstück

Am 26. Mai 2024 frühstücken wir wieder zusammen rund um die historische Linde. Die Dorfgemeinschaft sorgt dabei wieder für Bänke und Tische sowie, solange der Vorrat reicht, für Kaffee und eine begrenzte Auswahl an nicht alkoholischen Getränken. Bringen Sie einfach alles (einschließlich fröhlicher Stimmung), was Sie selber gerne frühstücken, mit – z. B. Brötchen, Butter, selbstgemachte Marmelade, Kuchenkreationen, Lachs, Sekt etc. – Wer mit den Fingern essen möchte, benötigt auch kein Geschirr und Besteck (bitte verzichten Sie generell der Umwelt zuliebe auf Einweg-Geschirr und -Besteck).
All‘ das schon seit 2015.

30.08.–
01.09.

Malcher Kerb

Vom 30. August bis 1. September 2024 feiern wir wieder rund um die Bürgerhalle unsere Kerb – mit allem, was dazu gehört: Gottesdienst in Mundart in der Kapelle, Umzug, Bieranstich, Kerweredd, gute Unterhaltung, Musik, Schätzfragen für Jung und Alt, Familiennachmittag, Kinderschminken, Kaffee & Kuchen, Kinder-Flohmarkt, Kinder-Rallye, Tanzeinlagen, Cocktailbar, Hüpfburg und mehr.
All‘ das schon seit 2010.

Rückblick Kerb 2023

30.11.

Glühweinkerb

Am 30. November 2024 ab 16 Uhr vor den Türen von Mathomias Sport (Frankensteiner Str. 12) schenkt die Dorfgemeinschaft wieder Glühwein aus. Wir freuen uns, dieses kleine, feine Fest mit allen Malchern feiern zu dürfen und schenken weißen oder roten Glühwein – auf Wunsch auch mit Schuß – aus. Für alle Kinder gibt es ein kleines Adventspäckchen und kostenlosen Kinderpunsch. Gegen den kleinen Hunger gibt es Bratwurst, Schmalzbrot und Laugenbrezeln. Bitte denken Sie daran, Ihre Glühweintasse mitzubringen. Als besonderes Event wird uns der Glöckchengaukler aus Rimbach mit seiner Feuershow verzaubern.
All‘ das schon seit 2013.

Rückblick Glühweinkerb 2023

Eingefangen…

Weniger ist manchmal mehr. Wir wollen hier keine Bilderflut veröffentlichen (und erheben keinen Anspruch auf Vollzähligkeit) – sondern Eindrücke vermitteln.
Sie wollen mehr? Kommen Sie am Besten auf unsere Events, um sich selbst ein Bild von dieser Atmosphäre zu verschaffen.
Die Bilder auf unseren Seiten wurden von Marcel Hild eingefangen, die Bilder aus der Luft von Wolfgang Härtel.



Unser Malchen – kleiner geschichtlicher Abriss

Malchen ist sicherlich so alt wie die benachbarten größeren Ortschaften Eberstadt und Seeheim, deren Geschichte bis in die fränkische Zeit (481 bis 814) zurückgeht, wenn es auch urkundlich wesentlich später auftaucht. Die erste Erwähnung findet sich in den 1380er Jahren. Malchen gehörte wie Seeheim im frühen Mittelalter zur Herrschaft der Herren von Bickenbach und fiel dann an die Grafschaft Erbach, die 500 Jahre über das Odenwaldgebiet herrschte. Aus Geldnot war die Grafschaft Erbach im Jahre 1714 gezwungen, Malchen als Zubehör zum Amt Seeheim-Tannenberg an die Landgrafschaft Hessen-Darmstadt zu verkaufen. Seitdem ist Malchen hessisch.
Die zunehmende Industrialisierung in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wirkte sich auch positiv auf die Entwicklung von Malchen aus. Die Einwohnerzahl verdoppelte sich in diesem Jahrhundert nahezu von 100 auf 190, die Zahl der Wohnhäuser stieg von 18 auf 27. Leinweber, Bleicher und Wäscher haben über 300 Jahre lang den gewerblichen Charakter des Ortes geprägt.
Von den ursprünglich an der Wende zum 20. Jahrhundert aktiven 14 Wäschereien ist keine mehr verblieben. Aus einem Dorf der Bauern und Handwerker entwickelte sich zunehmend eine Wohngemeinde. Heute zählt Malchen etwa 1100 Einwohner. Am Fuße der Burg Frankenstein und des Höhenzuges Langer Berg zwischen Eberstadt und Seeheim gelegen, bildet Malchen das nördliche Tor zur Bergstraße.
Im Zuge der Gebietsreform in Hessen wurde Malchen am 31. Dezember 1971 in die Gemeinde Seeheim eingegliedert, die nach dem Zusammenschluss mit Jugenheim a. d. Bergstraße am 1. Januar 1978 amtlich in Seeheim-Jugenheim umbenannt wurde. Für den Ortsteil Malchen wurde ein Ortsbezirk mit Ortsbeirat und Ortsvorsteher nach der Hessischen Gemeindeordnung eingerichtet.
Um das gesellschaftliche Leben in Malchen zu fördern, beschloss die Gemeindevertretung von Seeheim-Jugenheim die Errichtung eines Gemeinde-Zentrums, das im Dezember 1975 eingeweiht wurde. Ein ausgebauter Parkplatz ermöglicht heute die jährliche Ausrichtung der beliebten Malcher Kerb. In unmittelbarer Umgebung der Bürgerhalle entstanden bis Ende der siebziger Jahre ein Sportplatz und Tennisplätze, ergänzt durch einen Kinderspiel- und Bolzplatz als Mittelpunkt sportlicher Aktivitäten.
Malchen ist stolz auf eine echte alte Dorflinde, vielleicht die einzige zwischen Rhein, Main und Neckar. Ihr Alter reicht sicherlich weit vor den 30jährigen Krieg zurück. Unter der Linde tagte früher das Ortsgericht, das mit seinem Schultheißen schon 1533 nachweisbar ist. Der im Jahre 1911 erneuerte Brunnen an ihrem Fuß mit seinem großen Sandsteintrog ist der älteste Dorfbrunnen.
Heute ist das jährliche Frühstück unter der Linde fester Bestandteil des Malcher Veranstaltungskalenders.

Weiter infos zu unserem Ort finden sie auch bei Wikipedia

Vereine und Gruppierungen in Malchen…

Unser Malchen: nur zum Schlafen viel zu schade. Wo man sich in Malchen sonst noch engagieren und austoben kann (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), erfahren Sie hier:

Informationen des Ortsvorstehers

11. September 2023


Einwohnerversammlung in Malchen

Bei der Versammlung soll entschieden werden, ob dieses Jahr wieder Blumenzwiebeln gesteckt werden sollen. Das könnte an der Hainbuchenhecke, der Frankensteinerstraße oder am Heinz-Lindner-Weg geschehen.
Außerdem ist wieder Backen im Lehmbackofen möglich. Über einen Ortsrundgang sollte auch entschieden werden. Da bei diesem aber alle drei Bürgermeisterkandidat(innen) anwesend sein sollten und diese viele Termine haben, wurde dafür bereits der 17. September festgelegt. Der Rundgang beginnt um 10 Uhr am Parkplatz unseres Sportplatzes.
Die Mitglieder des Ortsbeirates freuen sich auf das Gespräch mit möglichst vielen interessierten Malchnern und auf konstruktive Vorschläge.
Weitere Informationen sind erhältlich beim Ortsvorsteher. E-Mail: Eckhard.woite@gmx.de oder Telefon (0 61 51) 59 52 51.


28. Juni 2023


Liebe Malcher!

Die Wühlmäuse laden zu einer Gesprächsrunde ein und freuen sich auf viele liebe interessierte Teilnehmer.
„Was sind die wichtigsten Probleme unserer Zeit?“
Am Donnerstag, dem 6. Juli 2023 um 19 Uhr beginnt in der Frankensteinerstraße 62 in Seeheim-Malchen eine Gesprächsrunde mit diesem Thema.
Es ist die Fortsetzung der Malcher Gespräche, die voriges Jahr mit Klaus Wiegand: „Energiewende, Klima, Ukrainekrieg“ mit 40 Teilnehmern begann.
Die Gesprächsleitung haben Prof. Ralf-Rainer Lavies und ich. Herr Lavies war u. a. 18 Jahre lang Vorsitzender unseres Kreistages und ist mit Christian Stock einer der beiden Ehrenbürger von Pfungstadt.
Ihre Teilnahme zugesagt haben die drei Bürgermeisterkandidat(innen) von Seeheim-Jugenheim. Sie bekommen am Anfang unserer Gesprächsrunde je fünf Minuten Redezeit, in der sie u. a. ihre Einstellung zum Insektensterben und dem Naturwald an der Galgenbuche: „Alte Bäume und Artenvielfalt“ darlegen können.
Wir Menschen haben jetzt das Wissen und die Mittel um unseren Planeten unbewohnbar zu machen und auch das Wissen und die Mittel um ein Leben im Einklang mit der Natur zu führen, bei dem es beiden gut geht. Es gibt Aktivitäten in beide Richtungen. Frei nach Luisa Neubauer von Fridays for Future: „Jeder wirkt in eine dieser beiden Richtungen.“ Wir sollten mehr als früher über Zukunft reden.
Die Wühlmäuse befinden sich in einer freudigen Erwartung auf eine interessante Gesprächsrunde mit vielen lieben Teilnehmern.
Euer Eki


20. September 2022


Backen im Lehmbackofen

In Stettbach steht ein wunderschöner Lehmbackofen, in dem die Stettbacher:innen einmal im Monat Brot backen. Beim letzten Ortsrundgang gab es die Idee, so einen Backofen vielleicht auch in Malchen zu bauen. Um einen Vorgeschmack zu bekommen, wollen wir am Samstag, dem 8. Oktober den Lehmbackofen der Wühlmäuse in der Frankensteinerstraße 62 ausprobieren.
Ablauf: 13 Uhr: anheizen. Dazu werden nur wenige Helfer gebraucht. 16 Uhr: Beginn des Backens. Backfertige Pizza, Flammkuchen oder etwas ähnlich Flaches mitbringen ist klasse. Nur Hunger mitbringen geht aber auch.
Der Ortsbeirat hofft auf eine rege Beteiligung.

Sportgemeinschaft Malchen 1968 e. V

Fußball: (auf dem Sportplatz)
Freizeitkicker (mittwochs, 19:30 Uhr)

Tischtennis: (in der Bürgerhalle)
Freizeit-PingPong (montags, 17:00–19:00)

Gymnastik: (in der Bürgerhalle)
Funktionsgymnastik (dienstags, 10:00–11:00 Uhr)
Frauengymnastik (dienstags, 19:00–20:00 Uhr)

Cricket: (auf dem Sportplatz)
Unsere Cricketabteilung trainiert freitags ab 17:00 Uhr, samstags und sonntags über den Tag verteilt in verschiedenen Gruppen.
Da Cricket ein Sommersport ist, wird daher überwiegend zwischen April und Oktober trainiert.

www.sg-malchen.de

Stand: 05/2022

Tennis-Club Malchen 1978 e. V.

Sport am Fuß der Burg Frankenstein
Bei uns kann man in schöner Umgebung auf 3 Sandplätzen i.d.R. zwischen Mai und Oktober (ggf. auch länger, je nach Wetterlage) Tennis spielen. Für Interessierte bieten wir eine Schnuppermitgliedschaft über ein Kalenderjahr an. Unser Angebot umfasst sämtliche Formen des Tennisspielens über Hobbysport, Kinder- und Jugendtraining für alle Altersklassen an verschiedenen Wochentagen (3 TrainerInnen) und auch Senioren- und Juniorenteams. Weitere Details finden sie auf der Homepage www.tc-malchen.de

Stand: 01/2023

Obst- und Gartenbauverein e. V.

Der Obst- und Gartenbauverein Malchen e.V. feierte im Juli 2023 sein 70-jähriges Bestehen. Die Ziele des Vereins werden an seine 80 Mitglieder regelmäßig durch Fachvorträge über Pflanzenschutz, Baumschnitt- und Veredlungskurse sowie bei Informationsfahrten zum Hobby Obst- und Gartenbau mit den neusten Erkenntnissen weitergegeben. Das große Interesse der Mitglieder und Gäste an den Veranstaltungen beweist, wie stark unsere Liebe zur Gartenpflege ist. Auch Erfahrungen von befreundeten Gartenbauvereinen werden im Austausch diskutiert und an die Mitglieder:innen zur Kenntnis weitergegeben.
Auch Sie sollten sich dem Obst- und Gartenbauverein e.V. Malchen e.V. anschließen.

Ansprechpartner: Heinz-Werner Zeller, Alte Bergstr. 24, 64665 Alsbach-Hähnlein, .

www.ogv-malchen.de

Stand: 07/2023
Ev. Kirchengemeinde Seeheim-Malchen

Evangelische Gottesdienste in Malchen
I.d.R. jeden 3. Sonntag im Monat um 9:30 Uhr in der Kirche (Frankensteiner Str. 24)

Gemeindegruppen in Malchen:

Tischharfengruppe
Die Malcher Tischharfengruppe trifft sich jeden 3. Freitag im Monat von 14:30 bis 17:00 Uhr in der Bürgerhalle Malchen (großer Saal). Jeder ist herzlich willkommen zum Mitmachen oder zum Zuhören! Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Gespielt werden klassische- und Volkslieder wie auch christliche Lieder.
Kontakt: Jutta Schiliro, Telefon (0 61 51) 59 44 18, .

Musikkreis Malchen
Freitags, 17:00-19:00 Uhr nach Absprache . Der Musikkreis Malchen vereint verschiedenste Altersgruppen, um für eine Veranstaltung oder auch „aus Spaß an der Freude“ etwas einzustudieren.
Kontakt: Jutta Schiliro, Telefon (0 61 51) 59 44 18, .

Kinderprogramm Malchen
Flöten- und Gitarrenunterricht für Kinder ab fünf Jahren – auf Anfrage.
Kontakt: Jutta Schiliro, Telefon (0 61 51) 59 44 18, .

Krabbelgruppen-Treffen
Alle Eltern mit Kindern unter drei Jahren samt deren Geschwister und Großeltern werden rund fünf Mal im Jahr zum gegenseitigen Kennenlernen von der Kirchengemeinde in die Bürgerhalle Malchen eingeladen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Für die genauen Termine (meistens mittwochs, 16:00–18:00 Uhr) – Bitte Aushänge, Homepage der Ev. Kirchengemeinde Seeheim-Malchen und Laurentius-Gemeindebrief beachten!
Kontakt: Jutta Schiliro, Telefon (0 61 51) 59 44 18, .

Tanzen für Mädchen
Jeden Freitag treffen sich Mädchen ab zehn Jahren zum Tanzen von 19:00–21:00 Uhr unter der Leitung von Jutta Schiliro in der Bürgerhalle Malchen (großer Saal), Interessierte sind herzlich willkommen!
Kontakt: Jutta Schiliro, Telefon (0 61 51) 59 44 18, .

Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Seeheim-Malchen: Altes Pfarrhaus, Bergstraße 3,
Telefon (0 62 57) 8 13 88, .
Vorsitzender: Dr. Erwin Rieke, Telefon (0 62 57) 86 81 15
Pfarrerin: Annika Dick (Zurzeit Mutterschutz/Elternzeit)
Pfarrer: Christoph Sames, Telefon (0 62 57) 8 19 54

Der Gemeindebrief „LAURENTIUS“ wird zehnmal im Jahr an alle Haushalte in Seeheim und Malchen mit mindestens einem evangelischen Familienmitglied verteilt. Sowohl im „LAURENTIUS“ als auch auf der Homepage der Ev. Kirchengemeinde Seeheim-Malchen finden Sie alle aktuellen Gottesdienste, Termine, Veranstaltungen, Kontaktdaten und Dienstleistungsangebote der Kirchengemeinde.

Stand: 07/2023

Kindertagesstätte „Windrad“

Wir sind gewachsen. Neben den beiden Naturkindergruppen (den Wilden Möhren und den Lilien) auf dem Gelände hinter der Bürgerhalle ist noch eine weitere Waldgruppe, die Zikadengruppe, dazugekommen, deren Gruppenraum direkt in der Bürgerhalle zu finden ist. Mit der warm leuchtend, gelben Wandfarbe kann, man von der Straße aus einen Blick hineinwerfen. Die drei altersgemischten Gruppen werden von je 20 Kindern besucht und von pädagogischen Fachkräften, sowie Auszubildenden und FSJ-lern durch Wald, Wiesen und den Alltag begleitet. Während des Mittagsschlafs sind die Lilien und Wilden Möhren in dem gelben Container hinter der Bürgerhalle angrenzend und beim Mittagessen in der Bürgerhalle selbst zu finden.

Wichtiges über uns: Öffnungszeiten von 7:30–16:00 Uhr; pädagogische Schwerpunkte sind die ganzheitliche, psychomotorische, naturnahe Erziehung und Bildung sowie die Wahrnehmungsförderung aller Sinne ohne Reizüberflutung; Kooperationspartner sind u.a. „Naturpate“ (Nabu) Eckhard Woite, die Mehrgenerationengruppe JA usw.
Des Weiteren gibt es noch eine Containeranlage, welche zur Kita Windrad gehört, die eine Kindergartengruppe und zwei Krippengruppen für 1–3-jährige Kinder beherbergt. Diese Anlage befindet sich rechts hinter den Tennisplätzen, neben dem Vereinsheim. Auch dort gibt es Öffnungszeiten von 7:30–16:00 Uhr. Die pädagogischen Schwerpunkte werden derzeit noch überarbeitet und entwickelt aber auch diese Gruppen freuen sich sehr über die tolle, naturnahe und wunderschöne Lage am Ortsrand von Malchen.

Wer mehr über uns erfahren möchte: , Telefon: (0 62 57) 99 02 07.

Stand: 05/2022

Die Wühlmäuse

Die Naturgruppe „Die Wühlmäuse“ hat 2 Aktionsbereiche:

Natur erleben
Ähnlich wie bei Wandervögeln und Pfadfindern sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der Natur vertraut werden. Da gibt es Streifzüge durch Wald und Wiesen bei Tag und Nacht, Lagerfeuer, Zelten, Gelände- und andere Spiele, Kräuter kennen lernen, sammeln und essen, Wild beobachten, Rad- und Paddeltouren.

Fördern der Artenvielfalt
In Mitteleuropa starb in den letzten Jahrhunderten fast kein Tier aus. Jetzt sind es jedes Jahr erschreckend viele, vor allem Insekten und andere Kleintiere. Die Wühlmäuse kämpfen dagegen durch die Anlage und Pflege von Teichen, artenreichen Waldstücken und blumenreichen Wiesen.
Die Hauptprojekte sind z. Z. der „Turm der Tiere“ mit 25 verschiedenen Tierverstecken auf einem Quadratmeter.
Dann ist da die „Krasse Krähen Kurve“. Im Wald gibt es hektarweise keinen Tropfen Nektar, weil Nadelbäume, Eichen und Buchen Windblütler sind, die keinen Nektar produzieren. An der großen Blühkurve, die Haarnadelkurve vor dem Frankenstein, wachsen über 120 verschiedene Nektar spendende Blühpflanzen.
Das dritte Hauptprojekt ist die „Eichhörnchenwiese“; wo wir versuchen, aus einem Brombeerdickicht eine möglichst artenreiche Blumenwiese entstehen zu lassen.
Die Wühlmäuse fingen vor über 28 Jahren als kleines Grüppchen an. Jetzt gibt es 15 Untergruppen und Initiativen für Schafe, Bienen, Hühner, Ernteüberschüsse, Kräutergarten (100 Heilkräuter nach Wirkungsbereichen sortiert), Hortusgarten (3 Bereiche: 1. Nutzgarten: Gemüse und Obst. 2. Teil mit möglichst vielen Elementen zur Förderung der Artenvielfalt und 3. Übergangsbereich), weiterhin Grüppchen für gemeinsames Gärtnern, Paddeln, einen Erwachsenentreff und 7 Kinder- und Jugendgruppen für 0–27jährige. In allen Gruppen ist noch Platz für Mitschaffer und Mitgenießer.
Die Wühler versuchen sich frei zu machen von Konsumzwängen und praktizieren einen optimistischen, lockeren, fröhlichen Lebensstil.

Die Gesamtkoordination hat aber immer noch der Alte: Eki Woite, Telefon (0 61 51) 59 52 51
Weitere Infos und Bilder im Internet.

Stand: 05/2022

Die Aktivitäten der Dorfgemeinschaft Malchen

Unser Ziel, etwas für Malchen zu tun, beziehungsweise anderen zu helfen, haben wir schon lange erreicht. Aber wir machen natürlich weiter. Neue, spannende Projekte warten schon auf uns.

Im Jahr 2023 haben wir drei bepflanzte Blumenkästen für die Linde gespendet. Für ein schönes Malchen., Pflanzen für der Malcher Park gespendet. Für ein schönes Malchen., einen Kastanienbaum in der Hecke an der Frankensteiner Straße gespendet und gepflanzt. Für ein schönes Malchen., zwei Bänke in der oberen Frankensteiner Straße renoviert - abgeschliffen - entrostet und frisch gestrichen. Für ein schönes Malchen.


Spendenübergabe am Kerwefreitag

Die Dorfgemeinschaft Malchen e. V. hat beschlossen, anlässlich der Malcher Kerb 2019 einen Teil der Überschüsse aus zurückliegenden Events für wohltätige Zwecke zu spenden.

Die Spende haben wir in zwei Teile aufgeteilt. Ein Teil, in Höhe von 300 Euro, geht an die „Stiftung Bachgassfest“. Vorsitzender dieser Stiftung ist immer Kraft Amtes unser Bürgermeister. Die Stiftung unterstützt Bürger der Gemeinde Seeheim-Jugenheim, die z.B. durch eine Naturkatastrophe oder einen schweren Wohnhausbrand, alles Hab und Gut verloren haben, mit einer Soforthilfe in Form von Bargeld. Den zweiten Teil, ebenfalls in Höhe von 300 Euro, übergaben wir an den Ev. Hospiz- und Palliativ-Verein Darmstadt, bei dem sich unser „Kerweparre“ Pfarrer Walter Ullrich sehr stark engagiert. Die Dorfgemeinschaft kommt somit ihrem Ziel nach, die Erlöse aus Events für bürgerschaftliches Engagement zu spenden.

Sitzen bleiben

Das neueste Spendenprojekt der Dorfgemeinschaft Malchen e.V.:
Ein von Wolfgang Hentrich gebautes Hinweisschild für die Mitfahrbank.

Hohe Auszeichnung

Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Walter Frischmann, wurde im Rahmen der Malcher Kerb von Landrat Klaus Peter Schellhaas mit dem Landesehrenbrief des Landes Hessen für sein vielfältiges Engagement ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung für sein Engagement, die mit dem ersten Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Malchen, Walter Frischmann, den Richtigen – im Sinne der Landesvorgabe – würdigt, wurde zum 10-jährigen Jubiläum unserer Kerb im September 2022 durch den Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Herrn Klaus Peter Schellhaas, verliehen.
Das der Landrat dabei auf den Wunsch der beiden Anregenden, die Ehrung zur Kerwe-Eröffnung auf der Bühne mit stark gekürzter Laudatio einging, zeigte seine Bürgernähe – die er im lockeren Gespräch danach noch unterstrich. Den Macher der Kerb zu überraschen und ihm diese Ehre zukommen zu lassen, war gelungen und alle Mitglieder und Freunde der Dorfgemeinschaft Malchen freuten sich mit dem Jubilar.
Um klar zu zeigen, dass neben Walter seine Frau Elfi für uns und unsere Sache genauso wichtig ist, hatten wir einen bunten Blumenstrauß beschafft, den sie dann auf der Bühne gerne entgegennahm. Die Dorfgemeinschaft gratuliert an dieser Stelle nochmals und freut sich auf viele weitere Veranstaltungen mit den Beiden.

Der Ehrenbrief des Landes Hessen ist eine Auszeichnung des Hessischen Ministerpräsidenten für besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft.




Ihre Nachricht an die Dorfgemeinschaft Malchen…

Wir sind stets offen für sachliche Anfragen, Feedback, Wünsche & Ideen.